Ein Produkt der mobus 200px

Mettauertal

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die Malerinnen Renate Wernli und Erika Stäuble haben mit der Renovation den Start zum Sodbrunnenfest gemacht. Foto: zVg

(as) Ein Sodbrunnen aus dem 14. Jahrhunder am Wiler Dorfrand erinnert an Zeiten ohne fliessend Wasser und ans Jahr 1991 (700 Jahrfeier der Eidgenossenschaft). 30 Jahre sind es her, als der Brunnen entdeckt, aufgemauert und mit einem Dach versehen wurde.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Der Gemeinderat von Mettauertal für die Amtsperiode 2022/25. Foto: zVg

(fi) Der künftige Gemeindepräsident von Mettauertal heisst Christian Kramer. Im Amt des Vizepräsidenten wurde die Bisherige, Verena Schmid, bestätigt. Alle sieben Gemeinderatssitze konnten im ersten Wahlgang besetzt werden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gesamterneuerungswahlen am 29. August 2021
Für den Gemeinderat, den Gemeindepräsidenten sowie den Vizepräsidenten ist von Geset-zes wegen eine Urnenwahl durchzuführen. Diese findet am 29. August 2021 statt. Die entsprechenden Wahlunterlagen wurden fristgerecht zugestellt. Das Wahlbüro macht die Bevölkerung darauf aufmerksam, dass die Urne im Verwaltungszentrum Mettau am Sonntag von 9.00 bis 9.30 Uhr geöffnet ist. Es ist darauf hinzuweisen, dass im ersten Wahlgang nicht nur die angemeldeten Kandidatinnen und Kandidaten, sondern alle Stimmberechtigten der Gemeinde Mettauertal wählbar sind. Zu beachten ist ferner, dass als Gemeindepräsident oder Vizepräsident jemand nur gültige Stimmen erhalten kann, wenn er gleichzeitig als Gemeinderat gewählt wird. Die Anleitung für die briefliche Stimmabgabe ist auf den Stimmrechts-ausweisen aufgeführt. Wahlbüro

Auflage Baugesuch
• Bauherrschaft und Grundeigentümer: Magdalena Utratna-Acone und Frédéric Garcia, Bruggmättli 187, 5274 Mettau; Projektverfasser: Zaunteam Nordwest, Bachmatten 9, 4435 Niederdorf; Bauvorhaben: Erstellung eines Zaunes; Standort: Parzelle Nr. 3018, Bruggmättli 187, 5274 Mettau; Zone: Wohn- und Gewerbezone WG3. Das Baugesuch liegt vom 27. August 2021 bis 27. September 2021 während den Bürostunden in der Gemeindeverwaltung Mettauertal öffentlich zur Einsichtnahme auf. Die Auflagefrist kann nicht verlängert werden. Eine schriftliche Einwendung gegen das Baugesuch ist während der Auflage beim Gemeinderat Mettauertal einzureichen. Die Einwendung muss vom Einsprecher selbst oder von einer von ihm bevollmächtigten Person verfasst und unterzeichnet werden. Sie hat einen Antrag und eine Begründung zu enthalten, d.h., es ist anzugeben, welchen Entscheid der Einsprecher anstelle der nachgesuchten Baubewilligung beantragt, und es ist darzulegen, aus welchen Gründen der Einsprecher diesen anderen Entscheid verlangt. Auf eine Einwendung, die diesen Anforderungen nicht entspricht, kann nicht eingetreten werden. Gemeinderat

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an