Ein Produkt der mobus 200px

Die beiden Fahrzeuge wurden bei der Kollision schwer beschädigt. Foto: Polizei

(pol) Am Mittwochabend, 28. Juli, kurzvor 18.15 Uhr ereignete sich in der Einmündung Bitzenweg/Hauptstrasse in Läufelfingen BL eine Kollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Person wurde dabei verletzt

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft beabsichtigte der 33-jährige Personenwagenlenker aus dem Bitzenweg kommend, nach rechts Richtung Sissach in die Hauptstrasse einzubiegen. Dabei übersah er einen vortrittsberechtigten, von links kommenden Personenwagen. In der Folge kam es zu einer frontal/seitlichen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Durch die Wucht der Kollision wurde das unfallverursachende Fahrzeug um 180 Grad gedreht und kam auf der Richtung Olten führenden Fahrspur zum Stillstand. Die korrekt fahrende Personenwagenlenkerin wurde beim Unfall verletzt. Sie wurde nach der Erstversorgung durch den Sanitätsdienst zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Die beschädigten Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Durch die aufgebotene Feuerwehr wurde die Unfallstelle gesichert sowie ausgelaufene Flüssigkeiten aufgenommen und fachgerecht entsorgt. Während der Sachverhaltsaufnahme kam es im Bereich der Unfallstelle zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

Bild: Die beiden Fahrzeuge wurden bei der Kollision schwer beschädigt. Foto: Polizei
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an