Ein Produkt der mobus 200px

Das Gebiet Neumatt in Stein soll nach Emnpfehlung des Regierungsrats neuer Mittelschulstandort werden. Foto: zVg

(pd)  Im Fricktal soll eine neue Mittelschule entstehen. Notwendig ist dieser Schritt aufgrund des demografischen Wachstums im Aargau und den benachbarten Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt. Für die Errichtung der neuen Mittelschule im Fricktal unterbreitete der Regierungsrat der Öffentlichkeit drei geeignete Standorte in Frick, Stein und Rheinfelden zur Anhörung. Aufgrund einer Gesamtbeurteilung und unter Berücksichtigung der Anhörungsergebnisse schlägt er dem Grossen Rat nun das Areal Neumatt Ost in Stein als Standort für die neue Mittelschule im Fricktal vor. Für den Landerwerb und die weiteren Planungsschritte wird ein Verpflichtungskredit in der Höhe von 13,785 Millionen Franken beantragt.

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
Foto: zVg

(dj) Eine schöne Anzahl Mitglieder der Fricktaler Sakristanen genossen an einem Freitagabend in der Waldhütte Eiken ein Bräteln.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Gruppenbild der Delegierten vor dem Landgut Castelen in AugstFoto: zVg

(eing.) Am vergangenen Freitag fand die Gründungsversammlung des Zweckverbands APG-Versorgungsregion* Rheintal statt. Die Delegierten der Gemeinden Augst, Birsfelden, Giebenach, Muttenz und Pratteln trafen sich im Landgut Castelen in Augst zum ersten Mal und legten die Basis für die künftige Arbeit des Zweckverbands.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die Geehrten (von links): Manuel Meinen, Maya Häggi, Stefan Büchi, Vreni Basler, Urban Bauknecht. Foto: zVg

(rm) Das neue Schuljahr begann für die Musikschule Region Laufenburg sehr erfreulich. An der alljährlichen Lehrersitzung konnten langjährige Lehrpersonen für ihre Treue geehrt werden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Ausbilder und neue Auszubildende der Energiedienst Holding (von links oben nach rechts unten): Emil Krastev, Manuel Häbig (Ausbilder Penta-Electric GmbH), Lara Steinegger (kaufmännische Ausbilderin), Pascal Rünzi, Maxine Behringer, Philomena Kalt, Anja Arda-Milanovic (kaufmännische Ausbildungsleiterin), Lea Lützelschwab, Jennifer Ott (technische Ausbilderin), Simon Büche, Martina Rutschmann und Marcel Rünzi. Foto: Energiedienst

(ed) Mit rund 50 Auszubildenden gehört Energiedienst zu den grössten Ausbildungsbetrieben im Raum Hochrhein-Bodensee. Heute starten neun neue Azubis und im Oktober zwei Studierende an den Standorten Rheinfelden und Donaueschingen. Damit sind alle Ausbildungsplätze für 2021 belegt. Die Ausbildung erfolgt wie immer binational in Deutschland und in der Schweiz.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Mit der Revision des aus dem Jahr 1948 stammenden Rheinuferschutzdekrets soll geklärt werden, wie und wo in Zukunft wasserbezogene Erholungsnutzungen möglich sein sollen. Foto: Judith Arpagaus

(fi) Der Vorstand des Fricktal Regio Planungsverbandes berichtet regelmässig über die aktuellen Aktivitäten zur Umsetzung der Inhalte aus seiner Vision und dem Leitbild für das Fricktal. Der heutige Beitrag, verfasst von Fredy Böni, Gemeindeammann in Möhlin und Vorstandsmitglied Fricktal Regio, ist dem Aktivitätsfeld «Energie, Natur und Umwelt» zuzuordnen und befasst sich mit dem Thema Erholungsnutzung am Rhein.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Die Abgeordnetenversammlung des Gemeindeverband Bezirk Laufenburg vom 25. August 2021, in Gipf-Oberfrick, hat folgende Beschlüsse gefasst:

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
14 Freiwillige legten Spuren der Bronzezeit frei. Foto: Kantonsarchäologie Aargau

(pd) Der diesjährige Feldkurs für Freiwillige der Kantonsarchäologie fand in Frick und Möriken-Wildegg statt. Erstmals gruben die Freiwilligen Überreste aus der Urgeschichte aus. Die Bilanz: kistenweise Keramik und eine Menge neue Erkenntnisse.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Rapport im Kommandoposten Kaiseraugst. Foto: rfo

(rfo) Im Rahmen der Stabsübung KATAVO bereiteten sich das Regionale Führungsorgan (RFO) Unteres Fricktal zusammen mit der Führungsunterstützung der regio­nalen Zivilschutzorganisation (ZSO) auf den Ernstfall vor.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Foto: zVg

(cm) Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich 21 Teilnehmende und 3 Leitende in Baar, um auf den Zugerberg zu fahren. Alle Teilnehmer fuhren dieses Mal die gleiche Strecke über 50 km aufgeteilt in drei Gruppen: Gruppe Sport 1 (Christine), Gruppe Sport 2 (Martin) und Geniesser (Renata).

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(eing.) Von der Antoniuskapelle Ueken zur Dorfkirche Hornussen führt am Samstag, 11. September, die sechste Kapellenwanderung der Römisch-Katholischen Kirche im Aargau.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an