Ein Produkt der mobus 200px

(sp) «Die SP Aargau zeigt grosses Unverständnis für die Entscheidung des Regierungsrats, die Aargauer Klimaschutzinitiative abzulehnen. Mit dem Gegenvorschlag geht die Regierung viel zu wenig weit. Der Klimawandel ist in vollem Gange. Die Auswirkungen sind von Jahr zu Jahr deutlich spürbarer. Es ist jetzt an der Zeit vorwärtszumachen.»

(dm) Die Mitte Aargau begrüsst die im neuen Verkehrssteuergesetz angestrebte Ertragsneutralität der Revision, die technologieneutrale Bemessungsgrundlage für die Umsetzung einer neuen Verkehrssteuer sowie die geschaffene Möglichkeit, zukünftig unter gewissen Voraussetzungen die Verkehrssteuer durch den Grossen Rat anpassen zu können. Nicht einverstanden ist die Mitte mit der Umsetzung der Ziele Klimapolitik und der Dekarbonisierung.

(die grünen) «Mit dem notwendigen neuen Verkehrssteuergesetz, das nach der Revision des Strassengesetzes die Motorfahrzeugabgaben neu regelt, will der Regierungsrat eine technologieneutrale Besteuerung des Strassenverkehrs einführen.» So die Grünen Aargau in einer Medieninformation.

(sp) «Die SP steht hinter einer wirksamen Ökologisierung der kantonalen Verkehrsabgabe. Es bestehen seit langem Empfehlungen zur Förderung von energie- und umwelteffizienten Personenwagen. Es darf nicht sein, dass gute Ansätze bis zur Umsetzung über 15 Jahre brauchen. Die SP Aargau fordert nebst der Ökologisierung der Aargauer Verkehrsabgaben, eine konsequentere Förderung des öffentlichen Verkehrs. Zielsetzung muss sein, den Schwerverkehr und den Individualverkehr auf der Strasse generell reduzieren zu können», herisst es in einer Medieninformation der SP Aargau.

(pd) Die bisherige Motorfahrzeugabgabe soll durch ein neues Verkehrssteuergesetz abgelöst werden. Die bisherige Abgabe wird ausschliesslich aufgrund des Hubraums bemessen. Neu soll bei Fahrzeugen die Steuer auf einer technologieneutralen Grundlage mit einer Kombination von Gewicht und Leistung bemessen werden.

(pd) Die Volksinitiative "Klimaschutz braucht Initiative! (Aargauische Klimaschutzinitiative)" verlangt eine Anpassung des kantonalen Energiegesetzes: Einerseits seien jährlich an mindestens drei Prozent der Gebäude energetische Erneuerungen mit Förderungen zu unterstützen; andererseits seien so viele kantonale Mittel für Förderungen einzusetzen, damit die Summe von Sockelbeitrag und Ergänzungsleistungen gemäss CO2-Gesetz des Bundes dem Anteil der aus dem Kanton Aargau abfliessenden CO2-Abgaben entspricht.

(pd) «Die Umweltverbände haben ihre Gewässerinitiative mit 4200 Unterschriften eingereicht. Angesichts des Bestandes von über 55'000 Mitgliedern sind das wenig. Die Gewässerinitiative scheint auch die Mitglieder der Umweltverbände nicht zu überzeugen.» So lautet die Reaktion des Bauernverbandes Aargau aif die Initiative.

(pd) «Feuchtgebiete gehören zu den vielseitigsten und zugleich gefährdetsten Ökosystemen der Erde. Um auf ihre Bedeutung aufmerksam zu machen, findet jedes Jahr am 2. Februar der Weltfeuchtgebietstag statt. Das Thema in diesem Jahr ist die dringliche Wiederherstellung von Feuchtgebieten.» Dies erklärt die Gewässer-Initiative Katon Aargau in einer Medieninformation.

(dm) Die Mitte Aargau lehnt die Entwurf des Regierungsrates für eine Teilrevision des kantonalen Beurkundungs- und Beglaubigungsgesetz (BeurG) ab. Die vorgeschlagenen Änderungen bringen in der Summe mehr Nachteile sowie mehr neue Pflichten und Auflagen für die Urkundspersonen. So Die Mitte Aargau in einer Medieninformation.

(blv) Nachdem die Vogelgrippe in der Schweiz vereinzelt und in Europa vermehrt aufgetreten ist, verlängert das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV die schweizweiten Massnahmen zur Eindämmung der Vogelgrippe mindestens bis am 15. März 2023. Im Fokus steht dabei, den Kontakt zwischen Wildvögeln und Hausgeflügel zu verhindern.

Foto: zVg

(pd) Feuchtgebiete gehören zu den vielseitigsten und zugleich gefährdetsten Ökosystemen der Erde. Um auf ihre Bedeutung aufmerksam zu machen, findet jedes Jahr am 2. Februar der Weltfeuchtgebietstag statt. Das Thema in diesem Jahr ist die dringliche Wiederherstellung von Feuchtgebieten. Ganz im Sinne dieses Aufrufs wird heute die Gewässer-Initiative Kanton Aargau eingereicht – für mehr lebendige Feuchtgebiete im Aargau.

Suchen

Inserat-Karussell

  • 252857A.jpg
      banknoten@gmx.ch
  • 252921E.jpg
    www.liebi-schmid.ch    info@liebi-schmid.ch (wünscht keine Werbemails)
  • 252973E.jpg
      chk@moebel-meier-brugg.ch
  • 253138A.jpg
    www.autogysi.ch    info@autogysi.ch
  • 252779E.jpg
    www.winter-transport.ch    info@winter-transport.ch
  • 253098A.jpg
      ruedi@moser.one
  • 253149A.jpg
    www.homeinstead.ch    nicole.mueller@homeinstead.ch
  • 253116A.jpg
    www.jurapark-aargau.ch    info@jurapark-aargau.ch
  • 253123B.jpg
    www.buus.ch  
  • 253140A.jpg
  • 252599B.jpg
    www.ankli-haustechnik.ch    info@ankli-haustechnik.ch
  • 252490C.jpg
    www.moebel-brem.ch    info@moebel-brem.ch
  • 253018A.jpg
      info@heizoel-fredy.ch
  • 253129A.jpg
      alfare58@bluewin.ch
  • 253135A.jpg
      susanne.kaufmann@raiffeisen.ch
  • 252701C.jpg
    www.wohnwelt-rheinfelden.de    info@moebelmarkt-dogern.de
  • 252850C.jpg
    www.danielauto.ch    info@danielauto.ch
  • 252568A.jpg
    www.zentrumbildung.ch    info@zentrumbildung.ch
  • 252985A.jpg
  • 252828A.jpg
      info@schillingholzdesign.ch
  • 252941A.jpg
      info@falchi.ch
  • 252977B.jpg
  • 253009A.jpg
  • 253132A.jpg
    www.schmid-dach-holz.ch    schmid.bedachungen@bluewin.ch
  • 253143A.jpg
      peter.borer@hin.ch
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an

Speichern
Cookies Benutzerpräferenzen
Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie die Verwendung von Cookies ablehnen, funktioniert diese Website möglicherweise nicht wie erwartet.
Alle annehmen
Alle ablehnen
Mehr Informationen
Marketing
Eine Reihe von Techniken, die die Handelsstrategie und insbesondere die Marktstudie zum Gegenstand haben.
Quantcast
Verstanden!
Rückgängig
DoubleClick/Google Marketing
Verstanden!
Rückgängig
Analytics
Werkzeuge zur Analyse der Daten, um die Wirksamkeit einer Website zu messen und zu verstehen, wie sie funktioniert.
Google Analytics
Verstanden!
Rückgängig