Ein Produkt der mobus 200px

(pd) Ab Montag, 13. September, gilt im Innern von Restaurants, von Kultur- und Freizeiteinrichtungen sowie an Veranstaltungen in Innenräumen eine Zertifikatspflicht. Das Zertifikat darf auch von Arbeitgebern im Rahmen von Schutzmassnahmen genutzt werden. Dies hat der Bundesrat an seiner Sitzung vom 8. September entschieden. Damit reagiert er auf die anhaltend angespannte Lage in den Spitälern. Die Massnahme ist bis am 24. Januar 2022 befristet. Der Bundesrat hat zudem zwei Vorlagen in Konsultation geschickt: zur Einreise von nicht-genesenen und nicht-geimpften Personen sowie zum Zugang zum Schweizer Covid-Zertifikat für Personen, die im Ausland geimpft wurden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(pd) Am ausserordentlichen Parteitag der SP Aargau vom Dienstag, 7. September, fanden sich 55 Delegierte ein. Sie fassten die Parolen für die Abstimmungen vom 28. November, Grossrätin Lelia Hunziker wurde in die Geschäftsleitung gewählt und Grossrätin Carol Demarmels berichtete zur geplanten Steuerreform.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Die neue grenzüberschreitende Fahrradkarte. Foto: ©TEB

(pd) Zwischen dem deutschen Schwarzwald, dem Schweizer Jura und den französischen Vogesen erwartet Radfahrerinnen und Radfahrer eine abwechslungsreiche Entdeckungsreise über die Grenzen hinaus. Die Karte der Dreiland-Radregion bietet zwei Hauptradtouren, um das Dreiland zu erkunden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(pd) Erste Signale wurden am 6. September 2021 angebracht Seit 1. Januar dürfen Velofahrende bei Rotlicht
rechts abbiegen, wenn die entsprechende Signalisation angebracht ist. Ab 6. September wird im Kanton
Aargau an 28 Knotenzuführungen das entsprechende Signal angebracht.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(pd) Der slowUp Basel-Dreiland vom 18. September kann wegen der Covid-Pandemie zum zweiten Mal nicht stattfinden. Normalerweise bewegt der slowUp Basel-Dreiland am 3. Sonntag im September bis zu 70‘000 Menschen auf für den motorisierten Verkehr gesperrten Strassen im Dreiland.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(pd) Suizide und Suizidversuche sind ein Thema der öffentlichen Gesundheit. Ihre Prävention ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung. In jedem Jahr ist der Suizid eine der 20 häufigsten Todesursachen auf der ganzen Welt, in allen Altersgruppen. Rund alle 40 Sekunden passiert irgendwo auf der Welt ein Suizid.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Dr. Ignaz Heim, Präsident des SVBB. Foto: zVg

(pd) Über 80% der Berufsbeistandspersonen in der Deutsch- und Westschweiz sind mit ihrer Arbeit im Kindes- und Erwachsenenschutz zufrieden. Dies ist das Ergebnis einer neuen nationalen Umfrage des Schweizerischen Verbands der Berufsbeistandspersonen (SVBB) zur Arbeitszufriedenheit. Über die Hälfte aller Berufsbeistandspersonen in der Schweiz haben daran teilgenommen. Mit einem Anteil von 25% sind Männer in den Berufsbeistandschaften immer noch eine deutliche Minderheit. Trotz des erfreulichen Resultats zeigt die Umfrage gravierende Lücken bei den Ressourcen, die für eine weitere Professionalisierung des Berufsstandes zwingend notwendig sind.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(pd) Von Dienstag, 7., bis Sonntag, 12. September, werden auf dem Tägi-Areal in Wettingen rund 35'000 wissbegierige Jugendliche im Berufswahlalter erwartet. Unter dem Motto «Berufswelten entdecken» können Schüler/innen ihren potentiellen Ausbildungsberuf live erleben, Gespräche mit Berufsfachleuten und Ausbildner/innen führen und diese Erkenntnisse in den individuellen Berufswahlprozess einbinden. Aufgrund der weiterhin angespannten COVID-19-Situation war lange unklar, ob oder mit welchen Restriktionen die AB’21 stattfinden kann.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(pd) Bei den sieben Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) im Aargau waren Ende August 117 Menschen weniger arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Prozentpunkte auf 3,2 Prozent.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

(svp) Die SVP-Fraktion nimmt mit grossem Erstaunen zur Kenntnis, dass eine klare Mehrheit des Landrates der verfassungswidrigen Änderung des Ombudsmangesetzes zustimmt und den Rückweisungsantrag der SVP ablehnt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Dr. med. Andrea Kopp Lugli übernimmt als Direktorin die Leitung des neu geschaffenen Departementes Anästhesie & Intensivmedizin. Foto: zVg

 
(pd) Dr. med. Andrea Kopp Lugli wird als Direktorin das neu geschaffene Departement Anästhesie & Intensivmedizin am Kantonsspital Baden (KSB) leiten. Für die 46-Jährige, die derzeit am Universitätsspital Basel tätig ist, handelt es sich um eine Rückkehr in die Heimat: Sie ist in Baden geboren und aufgewachsen und ihre medizinische Karriere startete sie seinerzeit als Assistenzärztin auf der Inneren Medizin am KSB.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an