Ein Produkt der mobus 200px

(eing.) Nach dem Abstieg der ersten Damenmannschaft des TSV Frick Handballs von der ersten in die zweite Liga, im Frühling dieses Jahres, war das Ziel klar gesetzt: Ein möglichst rascher Wiederaufstieg in die 1. Liga. Mit dem neuen Trainerduo Peter Kurz und Michaela Bechtel begann im Sommer eine intensive Vorbereitungsphase.

TV Möhlin – SG Yellow/ Pfadi Espoirs 26:23 (16:9)
(cs) Am dritten Adventssonntag gewinnt der TV Möhlin auswärts in der AXA- Arena gegen die SG Yellow/ Pfadi Espoirs mit 26:23 (16:9) und verabschiedet sich damit als Viertplatzierter in der NLB-Tabelle in die Winterpause.

(cs) Im zehnten Meisterschaftsspiel erkämpfen sich die Junioren der SG Möhlin/Magden ein Unentschieden (32:32/14:16) gegen das aktuell sechstplatzierte Wacker-Steffisburg und setzen sich damit entscheidend von den beiden Letztplatzierten Handball Stäfa und Wädenswil/Horgen ab.

2. Liga
TSV Frick - SG Oberwil 21:18
(cl) Das Spitzenspiel zwischen der ersten Damenmannschaft des TSV Frick und der SG Oberwil fand am Samstag, 7. Dezember, in der Heimhalle statt. Das Ziel war klar definiert: das Spiel gewinnen wie schon die letzten vier Spiele, um in die Finalrunde zu kommen.

NLB
TV Möhlin – HSC Kreuzlingen 30:29
(cs) Der TV Möhlin gewinnt in Kreuzlingen mit 30:29 (15:17). Mit starken Paraden von Benjamin Blumer und einer mutigen Team-Leistung vermochten die Fricktaler das Blatt in der zweiten Spielzeit zu wenden. 

3. Liga: STV Wegenstetten – HSG Eiken 19:17
(mn) Für Eiken stand vergangenen Samstag erneut ein Auswärtsspiel auf dem Programm. Der Gegner hiess zum ersten Mal in dieser Saison Wegenstetten.

2. Liga
GTV Basel - TSV Frick 20:30
(cl) Das Rückspiel gegen den GTV Basel fand am vergangenen Samstag in Basel statt. Nach einem souveränen Sieg in der Heimhalle am vorherigen Wochenende gegen die selbe Mannschaft konnten die Frickerinnen mit einem guten Gefühl zum Spiel antreten.

Archivfoto: Michi Mahrer

NLB: Fortitudo Gossau – Möhlin 32:26
(chs) Nach Stäfa zuhause, bestritt der TV Möhlin drei Tage später die nächste Partie gegen NLA-Absteiger Fortitudo Gossau auswärts. Die Fricktaler NLB-Handballer verloren das Mittwochabend-Spiel mit 26:32 (15:16).

(ms) Beim Spaghetti-Plausch des TSV Frick am vergangenen Sonntag in der Sporthalle Ebnet fand parallel eine Spielrunde der laufenden Meisterschaft statt.

2. Liga
TSV Frick - GTV Basel 24:18
(cl) Der jährliche Spaghetti-Plausch des TSV Frick Handball fand am Sonntag in der Sporthalle Ebnet statt. Zu diesem Anlass empfingen die Damen der ersten Mannschaft den GTV Basel.

NLB
TV Möhlin - HC GS Stäfa 30:27
(mm) Im letzten Heimspiel des Jahres hatten die NLB-Handballer des TV Möhlins mit dem Leader aus Stäfa eine schwierige Aufgabe vor der Brust. Hatten die Zürcher bis hierhin doch acht von neun Saisonspielen gewonnen. Es war ein durchweg spannendes und intensives Spiel. Nach einer hochkonzentrierten und kämpferisch einwandfreien Leistung feierte der TV Möhlin ein 30:27-Sieg.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an