Ein Produkt der mobus 200px

(eing.) Auch dieses Jahr konnte sich Chiara Leone in landesinternen Wettkämpfen für den RIAC Wettkampf in Luxemburg qualifizieren. Gleich am ersten Wettkampftag in Strassen qualifizierte sie sich in der Kategorie Gewehr 10m Frauen auf dem 8. Platz und ergatterte sich somit äusserst knapp einen der acht Finalplätze. Sie war die einzige der Schweizerinnen, welche im Final antreten durfte, bewies dort Nervenstärke und sicherte sich die Bronzemedaille.

(gm) Die Spannung war förmlich greifbar, als sich die Schützen der SG Wölflinswil zum Absenden trafen. Fast 50 Teilnehmer begrüsste der neue Präsident Reto Herzog. Darunter auch viele Jungschützen. Mit den Rangverlesen von Juxstich, Saustich und Sie+Er-Stich wurde in den Abend gestartet. Danach krönte JS-Leiter André Meyer mit Manuel Gerber den besten Jungschützen der Saison. Den U30-Cup gewann dessen Bruder Nicola.

(eing.) Am vergangenen Sonntag organisierten die Eiker Schützen das Chlausschiessen, zu welchem jeweils die Oeschger Kollegen eingeladen sind. Dieser Anlass hat bereits Tradition, so dass am Schiessen 51 Eiker und 34 Oeschger um den begehrten «Grättima» kämpften.

(eing.)  Zum Abschluss der Schiesssaison 2019 trafen sich die Fricker 300-m-Schützen zum Absenden im Frickbergstübli. An diesem traditionellen Anlass wurden die mit Spannung erwarteten Preise vom Endschiessen und von der Vereinsmeisterschaft abgegeben.

Siegertrio Gewehr: Walter Mösch (links), Chiara Leone (Mitte), Stefan Schwarz (rechts).

(ml) Zum Saisonende trafen sich die Schützinnen und Schützen Gewehr und Pistole 50m von den Sportschützen Frick zu ihrem traditionellen Absenden. Der Anlass begann mit einem feinen Essen im Restaurant Rebstock in Frick.

Von links: Peter Häsler, Sieger der KK-Meisterschaft, Jeannine Cafaro Siegerin der A-Meisterschaft, und Christian Mühlfriedel, Sieger der B-Meisterschaft; es fehlt Rolf Waldmeier Gewinner Pistole. Foto: zVg

(Hp) Der Höhepunkt der Saison der SG Stein-Münchwilen, das Absenden des Endschiessen und der Jahresmeisterschaft 2019, fand am 16. November statt.

(eing.) Am 5. Oktober trafen sich 21 Aktivschützen und sechs Jungschützen vom Schiessverein Gansingen zum traditionellen Endschiessen im Sparblig. Die äusseren Schiessbedingungen, es herrschte regnerisches Wetter, liessen hohe Resultate vermuten. Am Schluss eines Kopf-an-Kopf-Rennens konnte sich Claude Chenaux mit dem Sturmgewehr 57 03 durchsetzen.

(kzb) Anlässlich der AG-Meisterschaft (Gewehr 50 Meter in Muhen) beteiligten sich drei Mitglieder der K.-K.-Schützen Gipf-Oberfrick.

(wr) Die gastgebenden Aargauer Pistolenschützen dominierten in Möhlin auf der 50-m-Distanz den Freundschaftsmatch mit St. Gallen, Vorarlberg und Zürich. Über 25 m gingen die Einzel- und Gruppensiege an St. Gallen und Zürich. Einen Prestigesieg feierte die Freiämterin Tamara Vock.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an