Ein Produkt der  
Die grösste Wochenzeitung im Fricktal
fricktal info
Verlag: 
Mobus AG, 4332 Stein
  Inserate: 
Texte:
inserat@fricktal.info
redaktion@fricktal.info
3.54°C

Fricktalwetter

bedekt Luftfeuchtigkeit: 86%
Samstag
1.7°C | 8.4°C
Sonntag
1.4°C | 9.1°C
Die erfolgreiche Footgolferin Fabienne Bachmann, Bremgarten. Foto: zVg

Footgolf Basel – kleiner Verein, grosse nationale und internationale Erfolge

(pd) In Rheinfelden gegründet und seit 2018 erster deutschsprachiger Footgolfverein der Schweiz ist Footgolf Basel zwar der kleinste, aber nicht  minder erfolgreiche Verein der Schweiz.

Er kann trotz fehlender Infrastruktur und Trainingsmöglichkeiten zahlreiche Erfolge vorweisen: – mehrere EM- und WM-Teilnahmen; – TOP 20 WM Platzierung Damen; – TOP 30 Weltrangliste Damen; – CH-Meister und -Vizemeister Senioren 2023; – CH- Vizemeisterin Damen 2023; – TOP 20 Schweiz Herren 2023.
Die Footgolf-Welt blickt gespannt auf die bevorstehende Saison 2024, die bereits jetzt mit Aufregung und Vorfreude erwartet wird. Mit dem offiziellen Turnierkalender für die Swiss Tour 2024 in der Hand, beginnen auch die Spieler von Footgolf Basel mit intensiven Planungen und Vorbereitungen, um sich auf das kommende Sportjahr vorzubereiten. Doch diese Saison verspricht mehr als nur lokale Wettbewerbe – es stehen auch internationale Herausforderungen und grosse Ziele auf dem Programm.
So strebt Fabienne Bachmann nach zwei zweiten Plätzen nach dem Schweizer Meistertitel und Malte Commandeur zählt in seinem ersten Seniorenjahr neben seinen Klubkollegen Sandro Bertoli und Daniel Jola sicherlich zu den Favoriten um den Titel in der Schweiz. Der Rheinfelder strebt darüber hinaus auch eine Position in den TOP 20 der Welt an. Gleiches gilt für die Bremgartnerin Fabienne Bachmann.
Ein besonderes Highlight im Schweizer Kalender ist zweifelsohne das FIFG500-Turnier, das erstmals in Disentis ausgetragen wird. An der malerischen Rheinquelle werden sich knapp 200 Spieler aus der ganzen Welt versammeln, um in einem mitreissenden Wettbewerb um den begehrten Titel zu kämpfen. Dieses Ereignis verspricht, Geschichte zu schreiben und die Footgolf-Welt zu begeistern.
Doch das ist erst der Anfang der ambitionierten Pläne von Footgolf Basel. Die Augen sind bereits auf die Europameisterschaft im Dezember in der Türkei gerichtet, wo die Spieler in einem aufregenden Teamformat gegen die Besten Europas antreten werden. Der Kampf um die begrenzten Plätze wird zweifellos fesselnd sein und die Spannung innerhalb der Swiss Tour steigen lassen.
Bevor jedoch die Swiss Tour beginnt und die Spieler von Footgolf Basel auch an den grossen internationalen Wettbewerben teilnehmen, stehen Ende Februar und Anfang März zwei Turniere in der Winter Trophy an. Erst in Lausanne dann in Serves (Genf) – die Spieler von Footgolf Basel sind bereit, ihr Können zu zeigen und die Winterpause gebührend zu beenden.
Aktuelle Updates und Einblicke in die Vorbereitungen der Spieler auf www.footgolfbasel.club

Weitere Infos
Footgolf ist eine international stetig wachsende Sportart mit Turnieren in über 50 Ländern der Welt. Footgolf Basel ist seit 2018 Teil von Swiss Footgolf sowie der FIFG (Federation for International Footgolf).
Jedes Jahr finden in der Schweiz zirka zwölf Turniere verschiedenster Kategorien statt. Das grösste Turnier in der Schweiz zieht fast 300 Teilnehmer aus aller Welt an und geht über vier Tage. Die Schweizer Tour ist massgebend für die Qualifikation für Europa- oder Weltmeisterschaften, sowie natürlich die Schweizer-Meister-Titel. Darüberhinaus messen sich Spieler auf den grossen, internationalen Turnieren, die sich in jeder Kategorie auf der ganzen Welt verteilen.
Jedes Jahr finden über 1000 Wettkämpfe statt – von nationalen bis hin zu internationalen Events auf allen sieben Kontinenten der Welt.

Bild: Die erfolgreiche Footgolferin Fabienne Bachmann, Bremgarten. Foto: zVg
Werbung: