Ein Produkt der mobus 200px

Team U15 Frick 2 beim Auswärtsspiel . Foto: zVg

(as) Mit vier Junioren-Teams trat der Tennisclub Frick beim diesjährigen Junior Interclub von Swiss Tennis an. In der Liga B des Wettbewerbs starteten die Nachwuchsspieler in den Altersklassen U15 und U12. Jeweils zwei Teams wurden pro Altersklasse gemeldet: Frick 1 und Frick 2.

Während die Jungs von Frick 1 bereits über Wettkampferfahrung verfügen, starteten die Jungs von Frick 2 neu in den Wettbewerb. «Wir Team U12 Frick 1 auf der Anlage des TCF. Foto: zVgfreuen uns sehr, dass sich unsere beiden Frick 1 Mannschaften routiniert den Gruppensieg erspielten. Für unsere beiden Frick-2-Teams stand das Sammeln von Match-Praxis im Vordergrund und es ist grossartig zu sehen, mit welchem Einsatz und Spass sie das gemeistert haben», bilanziert Tanja John, Juniorenverantwortliche beim TCF den Ausgang des Interclubs 2021.
Die beiden Spieler der Mannschaft 12+U holten die maximale Punktzahl in den drei Begegnungen. Sie starteten vor einigen Jahren im Kids Tennis bei Trainer Andreas Schmid und holten sich nach und nach das Rüstzeug, um im Wettkampf gewinnen zu können. Die Jungs vom Team 15+U sind eher Quereinsteiger im Tennissport und umso wertvoller ist ihr erster Rang. Dass es auch bei den Junioren Willensstärke und Kondition braucht, zeigte sich in einem 3,5-stündigen Match, dass der Fricker Spieler am Ende für sich entscheiden konnte.
Auch in den Frick-2-Mannschaften wurden lange Partien gespielt. Gerade wenn zwei gleich starke Spieler gegeneinander antraten, brauchte es Geduld, um die entscheidenden Winner schlagen zu können. Leider fehlte bei den U15-Frick-2- Boys der Captain, da er sich unmittelbar vor dem Interclubstart das Handgelenk gebrochen hatte. Ein Tennisanfänger im Club fasste sich ein Herz und sprang für ihn ein, sodass das Team doch noch im Wettkampf antreten konnte.
Fünfmal durften die Junioren Gastgeber der Clubbegegnungen sein. Da zeigte es sich als grosser Vorteil, dass der TC Frick inzwischen nicht nur über eine komplett neue Aussenanlage, sondern auch über eine Dreifach-Tennishalle verfügt. Aufgrund von Verschiebungen beim Interclub der Erwachsenen, häuften sich plötzlich die Termine für Wettkämpfe auf der Anlage. Doch nicht nur dank der 7 Tennisplätze, sondern auch dank der Flexibilität aller Teams, konnten alle Spiele in der vorgeschriebenen Zeit durchgeführt werden.

Bilder: Team U15 Frick 2 beim Auswärtsspiel (Foto oben) und Team U12 Frick 1 auf der Anlage des TCF. Fotos. zVg
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an