Ein Produkt der mobus 200px

Von Kai Steinegger, Möhlin

Die Gemeinderatswahlen kommenden September in Möhlin sind lanciert. Aktuell stellen sich sieben Kandidaten für die fünf Sitze zur Wahl. Ein erfreuliches Zeichen für das Interesse in der Bevölkerung an der Gemeindepolitik. Leider weiss der Stimmbürger mehrheitlich nicht, wie die Kandidaten zu den wichtigen Sachfragen in der Gemeindepolitik stehen. Auch die Parteizugehörigkeit spielt meines Erachtens eine untergeordnete Rolle. Umso erfrischender ist die gemeinsame Kandidatur der zwei parteilosen Hans Metzger (1966) und Loris Gerometta (1989). Zwei Generationen, komplett unterschiedliche Werdegänge sowie Erfahrungen und vor allem klare Standpunkte zu den wichtigen Fragen, die Möhlin seit Jahren bewegen. Die Kandidaten vermitteln auf der Webseite www.zwei-fuer-moehlin.ch ein klares Profil womit man sich ein gutes Bild davon machen kann, wer uns im Gemeinderat künftig vertreten wird. Ich unterstütze diese Doppelvertretung im Gemeinderat mit je einer Stimme, ganz im Sinne «Zwei für Möhlin».
Man darf gespannt sein, wie schwungvoll der Wahlherbst nach den Sommerferien eingeläutet wird. Eine breite öffentliche Diskussion der Kandidaten zu deren Standpunkten wäre wünschenswert.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an