Ein Produkt der mobus 200px

(ts) Im 2020 konnten trotz Corona Krise die internen Turniere stattfinden, dabei qualifizierten sich die 8 besten Aktivmitglieder und die vier besten Passivmitglieder für das Master.

(eing.) Am Mittwoch, 14. Oktober, steht für die erste Mannschaft des FC Eiken das Spiel des Jahres auf dem Programm. Nach sehr guten Cup-Leistungen im Nepple Baslercup erreichte man erstmals in der Vereinsgeschichte mit einer stark verjüngten Mannschaft die Achtelfinals als Viertligist.

(rva) Die Nachwuchsarbeit im Volleyballsport im Kanton Aargau hat einen neuen Stützpfeiler: Seit September ist das Nationale Trainingszentrum (NTZ) für Männer neu in Aarau angesiedelt. In diesem werden Nachwuchstalente im Alter von 15-20 Jahren aus der ganzen Schweiz ausgebildet und an den Profisport herangeführt.

Foto: zVg

(eing.) Dass Corona auch zu neuen Verbindungen über die Grenzen führen kann, zeigt das Beispiel der Unterstützung der Bad Säckinger Biathleten durch die Sportschützen Frick.

Foto: zVg

4. Liga: FC Arisdorf – FC Eiken 0:6
(eing.) Am Montagabend fand bereits das verschobene Meisterschaftsspiel von Samstag statt. Diese Nachtragspartie wurde auf den Sportanlagen Gitterli auf Kunstrasen in Liestal abgehalten. Wie in den letzten sechs Meisterschaftsspielen liess der FC Eiken keine Zweifel offen, wer dieses Spiel gewinnen würde.

(mb) Das diesjährige Feldschiessen, das normalerweise Ende Mai/Anfang Juni stattfindet, musste dieses Jahr wegen der Corona-Pandemie verschoben werden. Im Bezirk Rheinfelden wurde das Hauptschiessen, wie vom Aargauer Schiesssportverband empfohlen, über das Wochenende vom 26./27. September in der Gemeinschaftsschiessanlage Möhlin organisiert.

(lc) Im März entschied der Zentralvorstand von SwissTennis, dass der beliebte Teamwettkampf aufgrund der Coronakrise verschoben wird. Die Ausführungsform war lange unklar. Im Frühjahr wurden die Clubs informiert, dass es in diesem Jahr keine Auf- und Absteiger geben wird und dass bei zu wenig Spieler/-innen Partien auch verkürzt ausgetragen werden können. Partien, welche wegen schlechtem Wetter nicht am angesetzten Tag ausgetragen werden konnten, mussten nicht zwingend verschoben werden und konnten mit einem 0:0 gewertet werden. Zudem konnten die Clubs Mannschaften zurückziehen. Vom TC Möhlin nahmen sieben der neun Teams am Wettbewerb teil.

TV Möhlin – SG Yellow/Pfadi Espoirs 26:31
(mm) Die Fahrt für die NLB-Handballer des TV Möhlin ging vergangenen Samstag nach Winterthur. Der Gegner war die SG Yellow/Pfadi Espoirs. Die Möhlmer zeigten eine konzentrierte Leistung und konnten am Schluss den ersten Auswärtssieg der Saison feiern. Man fuhr mit einem 26:31-Sieg und zwei Punkten zurück ins Fricktal.

5. Liga FC Stein – FC Eiken 1:4
(eing.) Am letzten Samstagabend fand das mit viel Spannung erwartet 5.-Liga- Derby zwischen Stein und Eiken statt. Dies sind seit Jahrzehnten immer besondere Spiele.

Chiara Leone (links) und Christian Vock zu Beginn des Wettkampfes in der Knieendstellung. Foto: mst

(wr) Der Aargauer Schiesssportverband (AGSV) musste sich an der Schweizer Verbandsmeisterschaft der 50-m-Gewehrschützen in Schwadernau mit einer Mittelfeldklassierung begnügen. Hinter den Topschützen Chiara Leone und Rafael Bereuter fehlte die Ausgeglichenheit.

Sie haben noch kein Benutzerkonto? Registrieren Sie sich jetzt!

Loggen Sie sich mit Ihrem Konto an