Ein Produkt der  
Die grösste Wochenzeitung im Fricktal
fricktal info
Verlag: 
Mobus AG, 4332 Stein
  Inserate: 
Texte:
inserat@fricktal.info
redaktion@fricktal.info
18.2°C

Fricktalwetter

klarer Himmel Luftfeuchtigkeit: 77%
Montag
9°C | 24°C
Dienstag
10.9°C | 14.1°C
Podiumsdiskussion (von links):  Peter Moor (Journalist und Übersetzer), Ruth Treyer (Pro Senectute Aargau), Yannick Berner (URMA AG, Rupperswil), Catherine Egli, MLaw (Public Sector Law), Marcel Waldvogel. Foto: Nathalie Philipp
Featured

Künstliche Intelligenz im Sozialbereich – Fluch oder Segen?

(pd) «Chancen und Gefahren von Künstlicher Intelligenz im Sozialbereich» – unter diesem Titel hat Caritas am Donnerstag, 16. Mai, im Aarauer Naturama zum «Forum Caritas Aargau» eingeladen.

Regionales Innovationssystem Basel-Jura wird vier Jahre weitergeführt

(pd) Die Regierungen der Kantone Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Jura setzen die interkantonale Zusammenarbeit im Bereich der Innovationsförderung für vier weitere Jahre (2024–2027) fort.

SP Aargau begrüsst «Schule trifft Wirtschaft»

(sp) Die SP Aargau freut sich über die Gründung des Vereins «Schule trifft Wirtschaft», welcher im Rahmen der nationalen Woche der Berufsbildung ins Leben gerufen wurde. Damit soll das Potenzial von Jugendlichen besser genutzt werden.

Primeo Energie senkt Rückliefervergütungssätze für Solarstrom

(pd) Primeo Energie senkt per 1. Juli 2024 den Rückliefertarif für Strom aus Photovoltaikanlagen oder anderen erneuerbaren Quellen auf 13 Rappen pro Kilowattstunde. Die vergangenes Jahr eingeführte Minimalvergütung bleibt unverändert bei 9 Rappen pro kWh. Auch die Vergütung des Herkunftsnachweises und der Wahltarif wurden angepasst.

Anschluss Bernstrasse an Wiggertalstrasse Rothrist (Abschnitt Nord). Foto: © Kanton Aargau

Wiggertalstrasse Abschnitt Nord in Rothrist: Anhörung für Verpflichtungskredit

(pd) Die Idee einer Wiggertalstrasse von Zofingen bis zum Autobahnanschluss Rothrist und einer neuen Aarequerung im Raum Aarburg–Rothrist besteht seit Jahrzehnten.

AEW Energie AG: Unternehmensergebnis und Dividende genehmigt

(aew) Der Aktionär Kanton Aargau hat an der ordentlichen Generalversammlung der AEW Energie AG vom 16. Mai sämtliche Anträge des Verwaltungsrats gutgeheissen. Der Lagebericht der AEW Energie AG, die Jahresrechnung und die Konzernrechnung für das Geschäftsjahr 2023 wurden genehmigt. Die bisherigen Mitglieder des Verwaltungsrates wurden für ein weiteres Jahr bestätigt. Die Ernst & Young AG (EY), Aarau, wurde als Revisionsstelle gewählt.

Featured

Aargau: Verein "Schule trifft Wirtschaft" gegründet

(pd) Anlässlich eines Netzwerkanlasses im Rahmen der nationalen Woche der Berufsbildung gründeten gestern der Aargauische Gewerbeverband (AGV), der Aargauische Lehrerinnen- und Lehrerverband (alv), ask! – die Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf sowie das Departement Bildung, Kultur und Sport des Kantons Aargau (BKS) den Verein «Schule trifft Wirtschaft». Dieser setzt sich die Förderung des dualen Berufsbildungssystems zur Kernaufgabe und bringt die einzelnen Anspruchsgruppen näher zusammen.

AIHK befürwortet Stromgesetz und lehnt Gesundheitsinitiativen sowie Klimaparagraf ab

(aihk) Die Schweiz ist auf eine ausreichende und zuverlässige Stromversorgung sowie ein bezahlbares und qualitativ hochwertiges Gesundheitswesen angewiesen. Für die AIHK stimmt nur bei einer der Vorlagen, über die im Juni abgestimmt wird, die Richtung. Darum sagt sie Ja zum Stromgesetz, wie sie in ihrer Medienmitteilung schreibt.

Aargau: Grossratskommission befürwortet die Umsetzung des neuen Rohstoffversorgungskonzepts im Richtplan

(pd) Die Kommission für Umwelt, Bau, Verkehr, Energie und Raumordnung (UBV) des Aargauer Grossen Rats stimmt der Richtplananpassung im Zusammenhang mit der Umsetzung des überarbeiteten Rohstoffversorgungskonzepts (RVK) einstimmig zu. Das neue Verkehrssteuergesetz wird in zweiter Beratung ohne Änderungsanträge zuhanden des Grossen Rats verabschiedet.

Das verdichtete Bauen in der Schweiz nimmt zu

(are)  In der Schweiz wurden in den letzten Jahren mehr Wohnungen auf bereits überbauten als auf freien Bauparzellen erstellt. Und in den Städten war die Wohnbautätigkeit schwächer als ausserhalb. Zu diesen Schlüssen kommen eine Auftragsstudie sowie interne Analysen des Bundesamts für Raumentwicklung ARE.

Tötungsdelikt Bergdietikon: Gerichtsverhandlung vor Bezirksgericht Baden

(pd) Im Strafverfahren gegen den Beschuldigten des Tötungsdelikts Bergdietikon kommt es ab Montag, 10. Juni, zur Gerichtsverhandlung vor dem Bezirksgericht Baden. Die Urteilseröffnung ist auf Freitagnachmittag, 14. Juni, geplant. Die Verhandlung findet in den Räumlichkeiten der Kantonspolizei Aargau in Schafisheim – unter Ausschluss der Öffentlichkeit – statt. Vom Ausschluss sind Medienschaffende ausgenommen.

BL: Stark angestiegene Fallzahlen bei der Ombudsstelle

(pd) Im Jahr 2023 haben sich im Kanton Basel-Landschaft 323 Personen wegen Schwierigkeiten mit der Verwaltung an die Ombudsstelle gewendet. Das entspricht einer Fallzunahme von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Zudem hat die Ombudsstelle 165 Anfragen behandelt, was eine Zunahme von 30 Prozent bedeutet.

Unterkategorien

Werbung: